Makarska Riviera Strände

Makarska Riviera Strände

Rent a Car i Transfer
RENT - A - CAR i TRANSFER
Makarska zentralen Strand

MAKARSKE RIVIERA STRÄNDE:

Die Makarska Riviera ist das Gebiet von Mitteldalmatien, das sich von der Vrulja-Bucht im Nordwesten bis zur Stadt Gradac im Südosten erstreckt. Die Küste ist etwa 50 Kilometer lang und wird Makarska Riviera genannt. Die Makarska Riviera umfasst die folgenden Orte: Brela, Bast, Baška Voda, Promajna, Bratuš, Krvavica, Veliko Brdo, Makar, Kotišina, Tučepi, Podgora, Drašnice, Igrane, Zivogosce, Drvenik, Zaostrog, Podaca, Brist und Gradac. Dieses ganze Gebiet wird von dem Berg Biokovo und der Adria begrenzt, die sich gelegentlich berühren und so ein sehr attraktives Erscheinungsbild ergeben. Die Küste hat eine Vielzahl von kleinen und großen Buchten mit wunderschönen Kiesstränden geschaffen, so dass jeder, der diese Gegend einmal besucht, schnell erkennt, warum die Makarska Riviera nach der Perle der Adria benannt ist.

STRÄNDE MAKARSKA

Viele Makarska-Strände gelten zu Recht als die wahre Perle der Adria. Weltweit als Zentrum der Ereignisse in den Sommermonaten bekannt, kann wenig gleichgültig gelassen werden. Im nordwestlichen Teil gibt es eine Reihe von kleinen Stränden, die in felsigen Buchten geformt sind und neben der ungewöhnlichen Schönheit einen etwas intimen Raum für Entspannung und Entspannung bieten. Der zentrale Teil ist ein weitläufiger und mehrere Kilometer langer Kiesstrand, der teilweise mit jahrhundertealten Kiefern bewachsen ist. Seit dem frühen Morgen, mitten in der Saison, gibt es an der Adria ein pulsierendes Pulsieren, das selten zu sehen ist. Tausende von Touristen, Makarani, Verkäufer, Caterer - alles in der unvermeidlichen Sommerbegegnung. Diejenigen, die nach ein bisschen Müll und Gesellschaft Ausschau halten, werden sicherlich die Vorzüge von Meer und Urlaub am Kiesstrand des berühmtesten Strandes der Adria genießen. Die felsige Küste, die sich von der Disco-Bar "Beach" bis zum Leuchtturm "St. Peter" und weiter auf der gleichnamigen Halbinsel erstreckt, ist der richtige Unterschlupf für die Bekannten und Liebhaber des klaren Meeres. Platten haben diese Ecke für eine lange Zeit gegraben und sind von Schwimmern entworfen worden, und ein etwas schärferes Steintuch versteckt sich in ihren Nestern durch den FKK-Badeanzug. Die Einrichtungen am Strand von Makarska werden auch die köstlichsten Geschmäcker befriedigen. Wasserpark für Kinder, Bungee-Jumping, Tretboote, Jetskis, Paraglider, Boots- und Bootsverleih, da ist nichts dabei. Vesting Kabinen sowie Toiletten sind fast an jeder Ecke. Die Notwendigkeit, den Wasserverbrauch im Herzen der Saison zu begrenzen, hat sich auf die Tatsache ausgewirkt, dass die Duschen bezahlt werden, aber es gibt mehr als genug. Wenn Sie Ihre Strandausrüstung nicht zur Verfügung haben möchten, mieten Sie Liegestühle und Sonnenschirme zu erschwinglichen Preisen an sehr attraktiven Standorten. Mehrere Eingänge sind für Menschen mit Behinderungen angepasst. Am Strand ist ein ständiger Rettungsdienst an gut sichtbaren Beobachtungsposten organisiert. Der Strand bietet 24 Stunden am Tag. Viele Cafés, Restaurants, Bars, Pizzerien werden jeden Geschmack befriedigen, aber natürlich die Tasche. Für den täglichen Bedarf finden Sie viele Lebensmittelgeschäfte, viele Obst- und Gemüsestände oder Strandzubehör. Seit dem Trinken des morgendlichen Kaffees, während nur die ersten Schwimmer am Strand schwimmen und in einigen der Lounge- und Cocktailbars, die am Nachmittag beginnen und irgendwo weit am Morgen enden, das Ultimative genießen, findet jeder seine eigene Ecke und ihre eigenes Sommererlebnis. Als besondere Kuriosität werden Sie einen elektrischen Traktionskakao bemerken, der leise durch die ungebrochene Menge platzt. Mit einem niedrigen Preis können Sie sich eine Wanderung vom Stadtzentrum nach Cvitačka, Blaca, Ramova, den am weitesten entfernten Stränden im westlichen Teil der Stadt, sparen. Durch den Bau eines Wellenbrechers erhielt der Hafen von Makarska auch einen neuen Standort für Schwimmer, die sich im Osten der Stadt niederlassen. Das Gebiet um das Hotel "Osejava" und den Disco-Club "Deep", das früher den begeisterten Liebhabern vorbehalten war, wird heute zu einem immer interessanteren Treffpunkt. Für die Mutigsten, und viele werden es Ihnen sagen, Makarani - für wahre Kenner ist das Gebiet der Halbinsel Osejava der belebteste und sauberste Badeplatz in Makarska. Nach ein paar Kilometern Wandern erreichen Sie das wahre Juwel der Makarska Riviera - den Strand Nugal. Bekannt als Treffpunkt für Naturisten, Nudisten und allgemeine Schwimmer mit etwas freizügigeren Einstellungen, werden Sie mit seiner fast intimen Ruhe, aber auch mit dem unglaublich reinen blauen Meer verzaubern. Nur für Fußgänger oder Boote am Meer zugänglich. Dieser Strand ist von steilen Klippen und dichten Kiefernwäldern umgeben und wird für immer in Erinnerung bleiben.


STRÄND VRULJA

Der nördliche Zugang zur Riviera führt durch Dubac, wo der Berg scharf ins Meer mündet. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, die nahe gelegenen Inseln und die Unterwasserquelle Vrulja besuchen, werden Sie nur einen Teil dieses Naturschauspiels entdecken. Nur diejenigen, die es wagen, auf steilen und schmalen Pfaden zum Meer hinunterzufahren, oder diejenigen, die einen vernünftigeren Zugang zum Meer gewählt haben, werden an die verborgenen Strände geführt. Die nur wenige Meter breiten Kiesstrände sind von hohen Felsen umgeben und bestehen aus Juwelen der Stille und einer meditativen Umgebung.

STRÄNDE BRELA

Über die gesamte Länge von Brela führt eine Promenade zu den berühmtesten Stränden. Von Jakiruše im Norden über Stomarica, Šćit und Podrača finden Sie viele kleine Sand- und Kiesstrände mit Pinienwäldern, natürlich das klare und klare Meer. Gehen Sie über die bekannte "Kamen Brela" hinaus, eine natürliche Attraktion und ein Markenzeichen von Brela, und kommen Sie zu Punto Rat, einem Strand, der unter Gelehrten wie dem Forbes Magazine zu den schönsten Stränden Europas und der Welt gehört. Wenn Sie sich an diesem Tag wiederfinden, dass viele Menschen diese Schönheit schon einmal entdeckt haben, können Sie sie über den Strand von "Maestral" bis zum Strand von Soline ausdehnen. Einst als Fischereihafen bekannt, bietet Soline heute im Schatten seiner Kiefern vielen Touristen und Gastgebern Schutz vor der Sonne. Die Wanderung führt Sie weiter südlich an die felsige Küste zum Strand neben dem Hotel Berulia. Wenn Sie einen Tag hier verbracht haben, halten Sie an und bringen Sie Ihre Erinnerungen in den unvergesslichen Sonnenuntergang über der Insel Brač und die Liebkosung des Maestro. Die Strände von Brela bieten neben der außergewöhnlichen Schönheit alles, was Sie für einen angenehmen Kurzurlaub benötigen: eine reiche Auswahl an Wassersportarten (Wasserski, Parasailing, Bootsverleih, Jetski usw.). Unter den Kiefern gibt es eine Vielzahl von Restaurants, Cafés und Bars. Bei alledem ist Breljani immer noch vorsichtig, sodass sich über dem Strand eine Flagge der "Blauen Flagge" befindet, ein Zeichen für nachhaltige Bewirtschaftung und Bewirtschaftung des Meeres und der Küste.

STRÄNDE BAŠKA VODA

Entlang der Länge von Baska Voda erstreckt sich neben dem Küstenteil des Ortskerns, der in einen imposanten Yachthafen umgewandelt wurde, ein großer Kieselstrand. Von Ikovac im Norden bis zum Baska Polje im Süden finden unter den Gipfeln jahrhundertealter Kiefern eine Vielzahl von Touristen alles, was sie für einen angenehmen Urlaub benötigen. Viele baden unvergesslich am Morgen, wenn die Gerüche und Farben am intensivsten sind, während andere für den Tag interessanter sind. Dennoch sind sich alle einig, dass die Berührung der Küste und des Meeres im Morgengrauen am schönsten ist, während die Abendlichter in einem der vielen Restaurants oder Cafés sinken und versuchen, die letzten Bilder eines einzigartigen Blicks auf das Meer zu erhalten Meer und die Inseln in der Ferne. Mit einer Vielzahl von gastronomischen Einrichtungen am Strand finden Sie auch ein großes Angebot an Strandzubehör, Duschen, Umkleidekabinen sowie Sanitärknoten. Rampen zum Meer sprechen von besonderer Fürsorge für Menschen mit Behinderungen. Das gleiche Baska Voda sowie seine Strände sind bei Familiengästen beliebt, die häufig an diese Küsten zurückkehren.

STRÄNDE PROMAJNA

Under the shade of pine trees there is a long white pebble beach, very popular among families with children. With a clean, clear sea and a preserved environment, the beach offers everything you need for a comfortable stay, from restaurants to beach equipment. Since there is no parking, the beach is intended mainly for guests who have decided to vacation in Promajna.

STRÄND BRATUŠ

Sobald ein Fischerdorf Bratuš als idealer Ort für Familien mit Kindern bekannt ist, ist der Lärm zwangsläufig geringer als an anderen Orten, da der Verkehr sehr selten ist. Der Strand ist kieselig und nur einhundert Meter entfernt, aber aufgrund des eingeschränkten Zugangs zu Fahrzeugen gibt es vor allem vorne und hinten keine große Menschenmenge. Im Gegensatz zu den meisten Küstenstädten in Bratuš gibt es nicht viele natürliche Schattierungen und nur drei Restaurants bieten Sträucher an.

STRÄND KRVAVICA

Mit einem großen Sporthafen bietet der Küstenteil von Krvavica Strandsuchenden Neulingen den Strand, aber alte Besucher wählen immer noch Strände entlang der Pinienwälder des Hafens südlich von Makarska. Große Schatten und größere Steine sind nicht jedermanns Sache, aber Gastgeber und Gäste finden hier die Umgebung fauler Turbulenzen und sommerlichen Pulsierens in berühmten Touristenorten. Südlich von Makarska, weit weg von der Straße, gibt es auch die berühmtesten FKK-Strände, beliebte FKK-Treffpunkte, Curilo und Ramova. Am Fuße des unruhigen Felshügels, in den kleinen Buchten zwischen Steinblöcken, begegnen Sie den wahren Liebhabern der intakten Natur, die ihre ganze Pracht präsentieren. Viele Boote sind nur ein Beweis dafür, dass dieses Haus und die Gastgeber für sich behalten werden.

STRÄNDE TUČEPI

Die Länge der fast 4 Kilometer langen Strände in Tucepi ist einer der längsten Strände an der Makarska Riviera. Ein Kiesstrand, der durch die Sandpfützen zum makellos sauberen und klaren türkisblauen Meer führt. Der westliche Teil des Strandes beginnt mit den kleinen Sandbuchten, die das Meer am felsigen Ufer geschnitzt hat. Dieser Teil der Tučepljanci nannte Kraljev Gaj nicht ohne Grund. Wenn Sie früh genug anreisen, sind Ruhe und Sicherheit garantiert. An der felsigen Küste befindet sich am Fuße des ehemaligen Hotels "Jadran" ein Strand, der sowohl bei Einheimischen als auch bei Gästen mit Kindern beliebt ist. Südlich des Hotels "Jadran" gibt es einen Kieselabschnitt mit einer Breite von mehreren zehn Metern, der mit jahrhundertealten Kiefern bewachsen ist. Dies sind Teile des Tučepi-Strandes, bekannt als Slatina, Dračevica, Ratac. Im zentralen Teil der Küste befindet sich ein wunderschöner Tučepska-Hafen, der zusammen mit den Einheimischen von einer großen Anzahl ausländischer Bootsfahrer genutzt wird. Im Süden des Hafens befindet sich ein Teil eines kleinen Kieses und Sandes namens Stone, etwas schmaler, aber nicht weniger schön als der Rest. Schließlich ist der letzte Teil, der die Nachbargemeinde Podgora berührt, als Dračevac bekannt. Es gibt Naturisten im Schatten der Kiefern sowie alle anderen, deren intakte Natur ins Herz gewachsen ist. Neben dem außergewöhnlich sauberen und klaren Meer wird Sie der Tucepi-Strand mit seiner Erreichbarkeit auch an den wärmsten Sommertagen und bei größter Menschenmenge begeistern. Die gesamte Länge erstreckt sich über einen wunderschön angelegten Gehweg, der fast vollständig mit Kiefern bewachsen ist. Hier finden Sie alles, was Sie für einen guten und angenehmen Urlaub benötigen. Ein reichhaltiges Angebot an unzähligen Gastronomiebetrieben, Läden und Kiosken, Massagen, Umkleidekabinen, Duschen - all dies sorgt für sorglosen Sommergenuss, insbesondere für Familiengäste. Für diejenigen, die nach zusätzlichen Angeboten suchen, können Sie Tretboote und Boote zu erschwinglichen Preisen, Gleitschirme, Jetskis, Wasserrutschen usw. mieten.

STRÄNDE PODGORA

Podgora-Strände befinden sich am bereits erwähnten Strand Dračevac im äußersten Westen, der Podgorica mit Tučepi verbindet oder sie von einigen trennt. Diese eindrucksvolle Landschaft wird durch eine Reihe von Buchten ergänzt, die in das Steinufer eingemeißelt sind. Dies ist der beliebteste FKK-Treffpunkt, an dem sich die Gastgeber Garma treffen. Wenn Sie Glück haben und es schaffen, Ihren Platz unter der Sonne zu finden, werden Sie feststellen, dass es seit Jahrzehnten einen berechtigten Grund gibt, Menschen aus der ganzen Welt in diese Region zu locken. Die Berührung des Meeres und des Himmels, des Strandes und der Kiefer verbindet sich mit einem intimen Theater ohne einen Sommerboom, der für andere Strände charakteristisch ist, die näher an den bewohnten Orten liegen. Die asphaltierte Promenade führt Sie über die Strände von Plišivac und Porat ins Zentrum von Podgora. Eine Reihe von renommierten Hotels "Podgorka", "Mediteran", "Aurora", die an der Küste von Podgora liegen, teilen sich einen schmalen Strandabschnitt vom örtlichen Hafen und weiter südlich die Strände Uzorita und Sutik. Der Streifen der Kiesstrände führt weiter zum Dorf Čaklje und zum gleichnamigen Strand. Mit einem reichen Angebot an Restaurants, Cafés, Bars und Pizzerien wird Sie Podgora mit einem sehr begrenzten Verkehrsaufkommen begeistern, das von Familientouristen anerkannt wird. Bistro Meer, weißer Apfel, Pinienkronen sind der Rahmen, der befriedigt und am begehrtesten ist. Liegestühle, Requisiten zu erschwinglichen Preisen sowie Duschen sorgen dafür, dass Sie sich bei Stress wohl und entspannt fühlen.

STRÄNDE DRAŠNICE

Die Siedlung Drašnica befindet sich am Fuße des Biokovo-Gebirges und ist ein Teil des Abhangs, der die dem Meer am nächsten gelegenen Hänge hinunterführt. An den Ufern der Küste haben sich schwer zugängliche Oasen gebildet, die vielen Liebhabern ihren Charme offenbaren. Der westliche Teil beginnt ohne Grund mit den Stränden Vrulja. Dort, vor den kleinen Stränden, die von einem steilen felsigen Ufer eingerahmt werden, können Sie auf das perfekt saubere blaue Meer blicken. Die morgendliche Ruhe der Oberfläche wirkt sich nachteilig auf die gelegentlichen Bäche und den Wasserfluss aus, da hier das Grundwasser vergraben wird, das sich irgendwo tief im Inneren von Biokovo ansammelt. Die Einsamkeit dieser Strände wurde von Naturisten erkannt, aber von vor Anker liegenden Booten wissen Sie, dass sie ein beliebter Zufluchtsort für Einheimische sind. Der mittlere Küstenteil der Siedlung Drašnice ist durch einen Fußweg verbunden, weshalb die Strände in diesem Teil bei Gästen mit Kindern beliebt sind. Im Süden des örtlichen Hafens erstreckt sich der zentrale Strand mit dem üblichen Strandangebot.

STRÄNDE IGRANE

Die Schotterstraße führt Sie vom Zentrum des Ferienorts in Richtung Westen zu den schönen einsamen Stränden. Abgesehen vom Virginianischen Strand gibt es in der Umgebung von Drašnica wunderschöne Sand- und Kiesstrände in versteckten Buchten. Sie sind oft wie kleine, überfüllte Höhlen, denn die Einwirkung des Meeres auf die poröse Küste schafft hier phantasievolle Landschaften im ständigen Wandel. Wenn wir vom Zentrum der Siedlung nach Osten gehen, passieren wir den Gürtel der schönen Kieselküste. Die Spieler investieren viel Mühe, um diesen Teil der Küste zu erhalten und zu bauen, der ständig auf das Meer einwirkt. Neben den vielen Restaurants bietet der Strand von Igrana auch Liegestühle und Liegestühle. Wenn Sie einen Parkplatz auf einem großen öffentlichen Parkplatz finden, werden Sie mit Sicherheit von der Einfachheit und Originalität dieses Resorts überzeugt sein.

STRÄNDE ŽIVOGOŠĆE

Weiter in den südlichen Teil von Igrana erstreckt sich eine Reihe von kleinen einsamen Stränden auf dem schmalen Gürtel einer schwer zugänglichen Küste. Wenn Sie in den Sommermonaten auf einer asphaltierten Straße zwischen Igrane und Zivogosce fahren, werden Sie eine Menge Fahrzeuge bemerken, die an diesen mysteriösen, unbeschwerten Orten Schutz vor überlasteten Stränden bieten. Nur ein Dorf wurde vom Kiesstrand von Porat versorgt, und südlich des Resorts erstreckt sich der Hotelkomplex entlang des Nimfa-Strandes. Dieser Strand erstreckt sich über einen schmalen Gürtel und ist mit großen Sträuchern bedeckt, ein beliebter Treffpunkt für Hotelgäste. Wenn Sie den Weg vom Nymphenstrand nach Süden gehen, erreichen Sie die felsigen Ufer mit kleinen Stränden, ein beliebter Treffpunkt für FKK-Einheimische. Der Weg führt Sie zu der in den Felsen eingravierten römischen Inschrift, dem sogenannten Licinian Epigramm, das die Quelle des Süßwassers lobt.

STRÄNDE MALA DUBA

Die felsige Küste, die Živogošće und Mali Dubu verbindet, ist vom Land aus schwer zu erreichen, aber für echte Enthusiasten kein Problem. Die Hausfrauen sind einverstanden, Kompromisse einzugehen und die Boote an diesen Küsten zu erreichen. Gleich neben dem Mala Duba Resort befindet sich ein wunderschöner Kiesstrand. Mangelnder Verkehr macht diesen Ort ideal für Familienurlaub mit Kindern. Dieser Strand wird durch ein leicht zugängliches felsiges Ufer ergänzt, das nach Süden in eine kleine Bucht übergeht und zu einem der attraktivsten Strände an der Makarska Riviera, der Bucht Velika Duba, gehört. Viele Fahrzeuge, die am Magistralbahnhof abgestellt sind, belegen lediglich die Beliebtheit dieses Ortes. Wenn Sie der Adriastraße entlang der Küste folgen, gelangen Sie nach Zivogosce Blato. Wie in den meisten Badeorten ist dies durch den Parkplatz begrenzt, und der schöne Strand, der sich vom Zentrum des Resorts bis zum Campingplatz am südlichen Rand erstreckt, bietet den Gastgebern und ihren Gästen einen ruhigen und gemütlichen Rahmen.

STRÄNDE DRVENIK

Zahlreiche Buchten an der felsigen Küste von Blato bis Drvenik verstecken kleine, geschützte Oasen für Naturliebhaber. Diese preisgünstigen Strände sind nur für diejenigen zugänglich, die mit engen Gassen von der Hauptstraße aus vertraut sind. Sie sind vom sommerlichen Pulsieren getrennt und den Seeleuten vorbehalten, die Ruhe und Natur pur suchen. Aber die felsige Küste geht weiter nach Süden und enthüllt mehrere Buchten mit wunderschönen Kiesstränden wie Vira und Duba. Und so weiter bis zum Dorf Drvenik - Donja Vala. Es gibt einen schönen Kiesstrand praktisch überall. Wie in anderen Ferienorten entlang der Küste ist das touristische Angebot für jeden Geldbeutel und Geschmack etwas dabei. Die nächste Welle, Gornja Vala, umrahmt eine kleine Siedlung, ideal für einen ruhigeren Sommerurlaub, der besonders von Familiengästen geschätzt wird.

STRÄNDE ZAOSTROG

Vom benachbarten Drvenik im Westen bis zum Zentrum von Zaostrog gibt es ein Steinufer, das über enge Gassen von der Magistrale aus oder, wenn die Gastgeber es bevorzugen, von der Küste aus erreichbar ist. Für Naturliebhaber ein ideales Umfeld. In den Sommermonaten können kleine Strände wie Lučica jedoch für alle Reisenden in der Nähe sein. Die meisten von ihnen gehen zum Safe und wählen den zentralen Strand in Zaostrog. Mit einem fast 2 Kilometer langen Kiesstrand gibt es einen Fußweg vom Zentrum nach Süden. Eine Vielzahl kleiner Läden, Restaurants, Konditoreien, Kioske bieten den Gästen alles, was sie für einen angenehmen Urlaub benötigen. Der Verkehr durch die Website ist von geringer Intensität, so dass dieser Ort ein Vorteil für den Familienurlaub ist. Im südlichsten Teil der Siedlung befindet sich Kapeć, ein kleiner, schmaler Kieselstrand, der bei den Gästen eines nahe gelegenen Autocamps beliebt ist.

STRÄNDE PODACA I BRIST

Von Kapeci bis zum tiefsten Punkt erstreckt sich die schmale felsige Küste bis zum Kiesstrand und dem Gebiet namens Viskovića vala. Nur das Dorf liegt am schmalen Gürtel des felsigen Ufers, was ihm eine interessante mediterrane Atmosphäre verleiht. Südlich des Resorts erstreckt sich der lange schmale Küstenstreifen, der Podaca und Brist verbindet. In dem kleinen Steinhaus, das die intimen Kiesstrände bildet, sind Sonnenuntergänge die Heimat ihrer Gäste und ihrer Gäste. Vor allem aber muss die Farbe und Reinheit des Meeres zum Herzen wachsen.

STRÄNDE GRADAC

Im westlichen Teil der Siedlung beginnt westlich des Hotels "Labineca" ein kilometerlanger schmaler Kiesstrand und führt nach Gradac. Die einzige Siedlung befindet sich rund um die kleine Halbinsel und weiter südlich entlang der Küste. Das Erscheinungsbild dieser Siedlung ist besonders attraktiv, wenn Sie von Makarska an die Adria kommen. Auf die gesamte Länge der Siedlung folgt ein überwiegend schmaler Kiesstrand, der mehr als einen Kilometer lang ist und zum Gebiet Vodice führt. Neben vielen gastronomischen Einrichtungen, einem reichen touristischen Angebot, können die Gäste alles genießen, was den Urlaub angenehm macht. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens im Resort und der Unterkunft direkt am Strand ist die gesamte Gegend bei Gästen beliebt, die mit kleinen Kindern in den Urlaub kommen.